Archive for September 2009

h1

Leichte und trotzdem stabile Dipol-Einspeisung

23. September 2009

Habe mir DX-Wire bestellt. Mit dem Problem, dass das Gesamtgewicht der Antenne nun erheblich höher ist. Schon mit der kleinen 40-m-Inverted-V biegt sich aber der GFK-Mast enorm durch. Da ich den Draht nicht leichter machen kann (zunächst zumindest nicht, sollte es gar nicht anders gehen…), muss die Einspeisung, bisher bestehend aus einer PL-Buchse, 2 gedrehten Messingteilen und einer dicken Grundplatte aus Plexiglas, wohl durch etwas leichteres ersetzt werden. Read the rest of this entry ?

h1

/p-Betrieb Osterwieck (JO51IX)

21. September 2009

Am gestrigen Sonntag wollte ich mal die 40-m-Inverted-V ausprobieren, die mir in St. Peter so tolle Erfolge beschert hat. Also ab nach Osterwieck und dort in heimeliger Kulisse (Obstbäume und etwa 70 Rehe…) das Rig aufgeschlagen. Read the rest of this entry ?

h1

Fieldday-Log eingereicht

19. September 2009

Am 19.9. wurde unser fehlerbereinigtes Fieldday-Logbuch eingereicht. Read the rest of this entry ?

h1

Modellflugtag Hillerse 2009

14. September 2009

Am gestrigen Sonntag war ein Flugtag angesagt. Leider hat das Wetter so gar nicht mitgespielt. Böiger WInd und starker Regen lassen beim Modellfliegen keinen Spaß aufkommen, so dass nur wenge Piloten überhaupt gestartet sind. Der „Düsenopa“ hat in der kurzen Zeit, die wir da waren, nicht mal aus seinem Wohnmobil geschaut.

Schade.

Modellflugtag Hillerse 2009

Modellflugtag Hillerse 2009

h1

Schraubenmännchen-Fieldday

9. September 2009

Meine Freundin ist schon eine tolle! Nicht nur, dass sie mir das schönste Kind der Welt geschenkt hat, nein, gestern kam ein Paket mit zunächst rätselhaftem Inhalt: eine Schraubenmännchenszenerie, die unseren Fieldday darstellen soll. Gleich eingepackt und zum OV-Abend mitgenommen. Die Reaktionen reichten von „Ahhh!“ bis „Uuuieh!“ 🙂 Read the rest of this entry ?

h1

Contestrufzeichen

9. September 2009

Beim gestrigen OV-Abend wurde Resumee aus dem Fieldday am vergangenen Wochenende gezogen. Read the rest of this entry ?

h1

10 m Sporadic-E

9. September 2009

Auf 28 MHz war am Dienstagabend – 8.9.2009 – eine sehr heftige Sporadic-E-Öffnung in Richtung Großbrittanien festzustellen. Stationen aus England, Irland, Wales und Schottland konnten gearbeitet werden. DO3VE hat außerdem noch die Öffnung mitnehmen können, die sich später auch auf Polen, Tschechien und sogar Russland erstreckte. Signalstärken von S9+20dB waren normal, und die Stationen waren alle mit weniger als 100 W QRV, meistens etwa um die 20 wtts.

Thrill!!