h1

Brockentour am 27.12.2013

31. Dezember 2013

Die Tour, die eigentlich am 23. Dezember stattfinden sollte, wurde nun am 27. nachgeholt und bot einen schönen Ausflug zum Jahresausklang. Die von H20 (Peine) durch den Distriktsjugendleiter Gerrit, DH8GHH, organisierte Wanderung mit DH8GHH, DL1OD, DO5MKS und SWL Marvin ließ uns in Torfhaus bei -1 °C, Nebel und starkem Wind starten. Der Brocken begrüßte uns von seiner unfreundlichen Seite.

Zwar stiegen die Temperaturen während des Aufstiegs nicht an, doch die Wolkendecke riss kurz vor Erreichen des Gipfels auf und gab die Sicht auf eine sehr schöne leicht winterliche Harzumgebung frei.

Auf dem Gipfel gingen wir noch den kleinen Rundgang und hielten ein „Currywurst-QSO“ ab, um uns kurz aufzuwärmen.

Auf der Spitze war der Wind dermaßen heftig, dass man schon mal ein Stück weiter in Richtung Nordosten geschoben wurde… An einen Aufbau meines Mastes war nicht zu denken.

Also traten wir den Rückweg zur obersten Hütte an mit der Befürchtung, dass von dort auf UKW nicht mehr allzu viel zu machen war.

Leider war die Resonanz auf den CW- und SSB-Frequenzen auch gleich Null. Mit meinen klammen Fingern wollte ich dem nicht per Self-Spot nachhelfen.

Was tut man also, wenn man das Equipment schon mal oben hat und noch eine halbe Seite QSOs benötigt? Genau, auf 40 m um 7033 kHz herum CQ rufen. Der Deal ist geglückt: zwei Anrufe, und das Pile-Up brach über mich herein. Leider waren die Finger irgendwann so steif gefroren wie meine Mitstreiter, und so weh es mir tat, die CW-Matsche (teilweise müssen mich 30 Stationen gerufen haben) abzuschalten, gab ich kurz noch „nw QRT QRT sri sri too cold cold hi hi“ und drehte ab. Schade! Da wären noch 100 QSOs machbar gewesen, das konnte man klar hören. :-/

Etwas erschwert haben den Betrieb die zahlreichen Gespräche meiner Mitstreiter mit interessierten Passanten. Für den OP ärgerlich, fürs Hobby sicherlich förderlich, haben wir beschlossen, an genau dieser Stelle bei gutem WX wieder SOTA-Betrieb zu machen und dabei Flyer zu verteilen.

Vielen Dank an Gerrit für die Fotos!

Diese kann man auch unter http://db0smg.afug.uni-goettingen.de/~dh8ghh/bilder/2013/brocken-2013/ finden.

Nachtrag 25. Januar 2014: Unsere kleine Tour hat es auch in die cqDL geschafft. Auf Seite 65 kann man etwas darüber lesen.

 

P131227-0946540.sized P131227-1134240.sized P131227-1409160.sized P131227-1416180.sized P131227-1416460.sized P131227-1427520.sized P131227-1500320.sized P131227-1505040.sized

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: