Archive for the ‘DXCCs’ Category

h1

9N7CC: Nepal

29. März 2015

Scheinbar gab es lange keine Beiträge von mir. Der Amateurfunk hat jetzt auch seit Oktober weitestgehend geruht, weil ich mich privat auf neue Aufgaben konzentriert habe. Aber beim WPX wollte ich doch einfach mal reinhorchen. Read the rest of this entry ?

Advertisements
h1

ZD9XF: Tristan da Cunha & Gough Island

18. September 2014

Gestern Abend haben wir uns an der Clubstation von DQ0B getroffen. Read the rest of this entry ?

h1

CE0Y/UA4WHX: Easter Island

17. April 2014

Nein, damit hätte ich nicht gerechnet: Low Power auf 30 m und ein „Random Wire“ unterm Dach, und schon nach etwa 20 Rufen wird D?4OCE aufgerufen und kann wenig später vollständig korrigiert werden. Was für ein schönes Ostergeschenk!! 🙂

h1

P29NO: Papua Neu Guinea

11. April 2014

Was soll man sagen.. Erst in den letzten 5 Jahren ab und zu mal erahnt. Und heute war 10 m so weit offen, dass „DL4“ sofort aufgenommen wurde und der Suffix zwei weitere Versuche gebraucht hat. Aber dann war es im Log – NEW ONE! 🙂

h1

HC8ART: Galapagos Islands

1. April 2014

Das war jetzt unglaublich – und hoffentlich kein Aprilscherz! Read the rest of this entry ?

h1

TX6G: Austral Islands

29. März 2014

Ok, als Freund bescheidener Mittel und von QRP im Amateurfunk betrachte ich den wkd-Status dieses DXCCs mit gemischten Gefühlen. Read the rest of this entry ?

h1

5V7MP: Togo

29. März 2014

Manchmal braucht es nur ein bisschen Glück: gleich beim ersten CQ-Ruf konnte ich 5V7MP erreichen. Wenn erst einmal das Pile-Up losbricht, ist das für eine Station mit Unterdachantenne natürlich kaum noch zu packen.